Fisch & Feines 2017

Fisch & Feines – aber auch Craft Beer, Insekten und Grünkohl

Wenn das Messe-Trio Fisch & Feines, ReiseLust und CARAVAN Bremen ruft, dann kommen die Besucher in Scharen. So geschehen auch am vergangenen Wochenende. Während sich im letzten Jahr noch 37.476 Besucher in der Messe Bremen tummelten, konnte die Zahl in diesem Jahr mit 37.956 sogar noch etwas gesteigert werden.


Feinschmecker und Genießer konnten sich auf der Fisch & Feines über neue Food-Trends informieren und vor allem auch probieren. Es lockten etliche Stände mit Produkten, die uns eben nicht täglich im Supermarkt begegnen: Bananen-Erdnussbutter, Apfel-Lebkuchen-Marmelade, Beef Jerky, geräucherter Knoblauch, Ingwer-Limonade oder auch geröstete Insekten – z. B.  in Form von „Bug-Break Power Riegeln“ oder „Dschungelade“ – für die mutigsten Besucher. Viel Anklang fanden auch das Live-Cooking der Markthalle Acht sowie die Fischauktion. Ebenfalls über jede Menge Zuspruch durfte sich der Craft Beer-Bereich freuen. Neben Bier gab es hier aber auch u. a. Gin oder Liköre wie das „Kopfgetriebeöl“, dessen Verpackung wie eine Motoröl-Flasche aussieht. Im angrenzenden Außenbereich erwartete die Besucher ein kleines Street Food-Areal mit Burgern, Pasta, Süßkartoffel-Pommes und Grünkohl. Hier könnte im nächsten Jahr gern eine größere Auswahl geboten werden.


Wer sich den Termin fürs nächste Jahr bereits im Kalender markieren möchte: Vom 9. bis 11. November 2018 finden die drei Messen erneut in Bremen statt.


Weitere Infos bekommt ihr auf den offiziellen Websites unter www.fisch-feines.de, www.reiselust-bremen.de und www.caravan-bremen.de.


Fotos:




Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar