Logo jazzahead!

jazzahead! 2018 – jede Menge Highlights für Jazz-Fans

Bereits seit dem 6. April findet das jazzahead! Festival 2018 in Bremen statt. Am morgigen Donnerstag (19. April) beginnt dann auch die gleichnamige internationale Fachmesse für die Jazzszene. Partnerland des weltgrößten Branchentreffs dieser Art ist in diesem Jahr Polen. Themenschwerpunkte sind neben dem Partnerland Polen die German Jazz Expo und diverse Panels zur Vermarktung von Jazz.


Neben der Messe gibt es aber noch weitere musikalische Highlights in dieser Woche:


40 Showcase-Konzerte


Vom 19. bis 21. April zeigen 40 Showcase-Konzerte die aktuell spannendsten internationalen Acts der Szene auf drei Bühnen in Halle 7 und dem Kulturzentrum Schlachthof.


Die Showcases beginnen traditionell mit der Nacht des Partnerlandes: Acht Bands zeigen bei der Polish Night am 19. April die vitale Vielfalt der aktuellen polnischen Szene. Mit dabei sind bekanntere Bands wie das Marcin Wasilewski Trio sowie unbekanntere Acts wie das Trio des jungen Saxophonisten Kuba Wieçek.


Im European Jazz Meeting stehen am 20. April dann 16 Bands aus elf europäischen Ländern auf dem Programm.


Am Samstagnachmittag (21. April) zeigen zunächst acht Bands aus Deutschland in der German Jazz Expo einen beeindruckenden Mix mit großer stilistischer Bandbreite. Den Abschluss bilden abends acht Bands von außerhalb Europas in der Overseas Night.


Die jazzahead! Showcase-Konzerte werden in diesem Jahr live gestreamt auf jazzahead.de. Direkt am nächsten Tag wird es sie online in der jazzahead! Mediathek geben.


jazzahead! clubnight


Am 21. April werden 30 Locations zum musikalischen Hotspot mit Konzerten von rund 60 Bands. Die erwarteten 6.000 Besucher können dabei mit nur einem Ticket von Club zu Club ziehen. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im VBN-Gebiet ist im Ticket inkludiert. Das Programm der jazzahead! clubnight beginnt am späten Nachmittag und endet in den frühen Morgenstunden – mit Jazz und Ausläufern in andere Genres, für Jazz-Fans und solche, die es werden wollen.


Für Jazz-Neulinge oder Jazz-Liebhaber, die noch Anschluss suchen, gibt es eine Radtour durch die Clubnacht. Zusammen mit dem ADFC und Bremen Bike It! finden geführte Radtouren durch die clubnight entlang musikalischer Routen statt. Mehr Informationen dazu findet ihr auf jazzahead.de.


Galakonzert in der Glocke


Am 20. April findet in der Glocke ein Galakonzert mit Anna Maria Jopek und Leszek Możdżer sowie dem Maciej Obara Quartet statt. Wer nicht dabei sein kann: Das Happening wird von Deutschlandfunk Kultur mitgeschnitten und in den kommenden Wochen übertragen.


Weitere Informationen zur jazzahead! findet ihr unter jazzahead.de.


Termin jazzahead! Festival:


06. – 20.04.2018, Bremen (diverse Locations)


Termin jazzahead! Messe:


19. – 22.04.2018, Messe Bremen


Termin jazzahead! clubnight:


21.04.2018, Bremen (diverse Locations)



Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.