Red Bull Flugtag © Red Bull Media House

Premiere in Bremen: Red Bull Flugtag 2018 im Europahafen

Am 1. Juli 2018 heißt es „Start frei!“ für 40 Teams aus ganz Deutschland: Dann heben sie mit ihren selbstgebauten Fluggeräten beim Red Bull Flugtag im Bremer Europahafen zum Jungfernflug ab. Die Zuschauer können sich auf Helden der Lüfte, amüsante Flugeinlagen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 10:30 Uhr, die ersten Teams starten um 12 Uhr. Die Siegerehrung ist für 16:30 Uhr geplant.


Beim Red Bull Flugtag sind auch zahlreiche einheimische Crews aus Bremen und Umgebung dabei, darunter die Bremer Gockel, Snitch Hunters, Drei Jahre Planung, La maquina con carne, Flying Mexikaner und das Damenteam 1. Damen ATSV Habenhausen. Mit ihren eigenwilligen Flugobjekten und originellen Rampenshows sorgen die Teilnehmer für Vergnügen bei Jung und Alt. Dabei müssen die mutigen Flugkapitäne auch eine ordentliche Portion Selbstironie mitbringen. Denn gewöhnlich landen sie zur Freude der Zuschauer bereits nach wenigen Metern im Wasser.


Mit dem Ziel, Weltrekorde zu brechen, hat sich sogar eine Allianz aus Youtube-Stars zusammengefunden, die außer Konkurrenz an den Start geht: Nerdy Timber sowie die Bastelboys Malternativ und Maxim haben den Let’s Playern PietSmiet in den letzten Wochen einen exklusiven PietSmiet Gaming-Controller gebaut.


Gewinner des unterhaltsamen Wettbewerbs ist, wer sich am längsten in der Luft hält, kreative Ingenieurskunst beweist und mit seiner Crew vor dem Start eine überzeugende Show abzieht. Eine Jury bewertet die Crews, die aus einem Piloten sowie maximal drei Anschiebern und Einheizern bestehen. Preisrichter sind u. a. Model Betty Taube-Günter, Red Bull Air Race-Weltmeister 2016 Matthias Dolderer, Formel-E-Pilot Daniel Abt und Mitglieder von PietSmiet. Am Mikrofon sorgen die TV-Moderatoren Vanessa Meisinger und Simon Gosejohann für gute Stimmung.


Neben der Flugshow ist auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten: Die Skydiver Dani Román und Jokke Sommer sowie die Akrobaten der spektakulären Flyboard-Freestyleshow und die Beatbox-Akrobaten von Robeat unterhalten die Zuschauer.


Der Red Bull Flugtag findet bei jedem Wetter statt. Wegen des zu erwartenden Andrangs ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlenswert. Für alle, die am 1. Juli nicht nach Bremen kommen können, wird der Red Bull Flugtag ab 13.30 Uhr im Livestream auf Facebook übertragen. Alle Teams und weitere Infos unter www.redbullflugtag.de.


Ablaufplan



  • 10:30 Uhr: Öffnung des Geländes für Zuschauer

  • 11:00 Uhr: Start der Moderation

  • 11:30 Uhr: Präsentation der Teilnehmer & des Rahmenprogramms

  • 12:00 Uhr: Beginn der Jungfernflüge

  • 13:30 Uhr: Side Act 1: Flyboard Show

  • 14:30 Uhr: Side Act 2: Beatboxer Robeat

  • 16:30 Uhr: Siegerehrung

  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung


Red Bull Flugtag 2018 Lageplan


Livestream vom Event


Wer es am 1. Juli 2018 nicht an den Europahafen in Bremen schafft, kann den Red Bull Flugtag ab 13.30 Uhr im Livestream auf Facebook erleben. Moderiert wird die Show von Joyce Ilg und Laura Larsson sowie einigen Überraschungsgästen.


Termin


01.07.2018


Adresse


Europahafen, Konsul-Smidt-Straße, 28217 Bremen


Website


flugtag.redbull.com


 


Quelle: Red Bull / Foto: Red Bull Media House / Red Bull Content Pool



Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , ,