Sixdays 2018

Sixdays 2018: Gesamtwertung Tag 1

Passend zum Start des Raumfahrtjahres Bremen „Sternstunden 2018“ übernahm der ehemalige Astronaut Thomas Reiter am gestrigen Donnerstag den Startschuss der 54. Bremer Sixdays in der ÖVB-Arena. Und die Startschusspistole wurde ihm nicht einfach irgendwie überreicht… Nein, ein von der Decke schwebender Astronaut überreichte sie ihm im Original-Astronautenanzug. Zusammen mit OHB-Vorstandsmitglied Dr. Fritz Merkle schickte Reiter anschließend die 24 Profifahrer ins Sechstagerennen. Für die musikalische Untermalung der Eröffnungszeremonie sorgte das Produktionsteam Klangfeld mit seiner ersten Veröffentlichung „Free“.


Den ersten Tagessieg konnten sich Wim Stroetinga und Robbe Ghys (Team Der Installatör) vor Achim Burkart und Yoeri Havik (Team X-Tip/Die Spielemacher) und Christian Grasmann und Jesper Mørkøv (Team ÖVB) sichern.


Gesamtwertung nach Tag 1
































































































Rang Name Teamsponsor Runde Punkte
1 Stroetinga Wim – Ghys Robbe Der Installatör 0 48
2 Burkart Achim – Havik Yoeri X-Tip/Die Spielemacher 1 57
3 Grasmann Christian – Mørkøv Jesper ÖVB 1 35
4 De Ketele Kenny – Reinhardt Theo swb 1 34
5 Howard Leigh – Kneisky Morgan Schulenburg 2 41
6 De Pauw Moreno – Lampater Leif Adler Solar 2 38
7 Graf Andreas – Beyer Maximilian Atlantic Gruppe 3 16
8 Pieters Roy – Heßlich Nico Hermes Systeme 4 12
9 Liß Lucas – Marguet Tristan Sonne am Haus 5 20
10 Scartezzini Michele – Lamon Francesco Geschmackslabor 5 14
11 Vergaerde Otto – Bommel Henning Bremen Eins 5 11
12 Freuler Jan-André – Augenstein Moritz Courtyard by Marriott 5 4


Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , ,