Sixdays 2018

Sixdays 2018: Gesamtwertung Tag 5

Das wird knapp! Auch nach dem fünften von sechs Renntagen spielen noch immer fünf Teams um den Gesamtsieg bei den Bremer Sixdays mit. Achim Burkart und Yoeri Havik (Team X-Tip/Die Spielemacher) gehen nach der großen Jagd am Montagabend mit zwei Zählern Vorsprung vor Kenny De Ketele und Theo Reinhardt (Team swb) ins große Finale. Ebenfalls in der Nullrunde folgen Wim Stroetinga und Robbe Ghys (Team Der Installatör) vor Christian Grasmann und Jesper Mørkøv (Team ÖVB). Auch Morgan Kneisky und Leigh Howard (Team Schulenburg), aktuell auf Platz fünf, können es am heutigen Dienstag noch an die Spitze schaffen.


Der am Sonntag nach einem Sturz neutralisierte Michele Scartezzini konnte das Rennen am Montag nicht fortsetzen. Sein Teamkollege Francesco Lamon fuhr in den Einzeldisziplinen.


Die U23-Fahrer schlossen am Montagabend mit der 3. Etappe ihren Wettbewerb ab. Die Belgier Bryan Boussaer und Jules Hesters (Team 9) siegten mit einem Start-Ziel-Sieg vor Anders Fynbo und Martin Osmarsson Mollerup (Team 6) und Luca Felix Happke und Arne De Groote (Team 2).


Im Sprinterwettbewerb konnte sich René Enders weiterhin durchsetzen. Er wurde gestern bereits feierlich verabschiedet, steigt aber heute ein letztes Mal aufs Rad, bevor er seine Radsport-Karriere beendet.


Den musikalischen Part des Abends übernahm Lorenz Büffel, der mit seinem Hit „Johnny Däpp“ für Bierkönig-Stimmung in der ÖVB-Arena sorgte.


Gesamtwertung nach Tag 5
































































































Rang Name Teamsponsor Runde Punkte
1 Burkart Achim – Havik Yoeri X-Tip/Die Spielemacher 0 244
2 De Ketele Kenny – Reinhardt Theo swb 0 242
3 Stroetinga Wim – Ghys Robbe Der Installatör 0 211
4 Grasmann Christian – Mørkøv Jesper ÖVB 0 203
5 Howard Leigh – Kneisky Morgan Schulenburg 1 261
6 De Pauw Moreno – Lampater Leif Adler Solar 7 173
7 Graf Andreas – Beyer Maximilian Atlantic Gruppe 12 142
8 Vergaerde Otto – Bommel Henning Bremen Eins 17 146
9 Pieters Roy – Heßlich Nico Hermes Systeme 17 67
10 Liß Lucas – Marguet Tristan Sonne am Haus 19 120
11 Scartezzini Michele – Lamon Francesco Geschmackslabor 22 78
12 Freuler Jan-André – Augenstein Moritz Courtyard by Marriott 24 70


Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar