Foto: ESN Arne Mill

Sixdays 2018: Gesamtwertung Tag 6

Wir gratulieren Kenny De Ketele und Theo Reinhardt vom Team swb! Das Duo sicherte sich bei den 54. Bremer Sixdays mit 292 Punkten den Gesamtsieg. Für Theo Reinhardt ist es der erste Sieg überhaupt bei einem Sechstagerennen. Auf Platz zwei landeten Achim Burkart und Yoeri Havik vom Team X-Tip/Die Spielemacher vor Christian Grasmann und Jesper Mørkøv vom Team ÖVB.


Im Sprinterwettbewerb fuhr René Enders souverän auf den ersten Platz und sorgte damit für einen krönenden Abschluss seiner Karriere. Auf Platz zwei folgte Carl Hinze, der nur knapp um vier Hundertstel den Bremer Bahnrekord verfehlte.


Die 55. Sixdays Bremen finden übrigens vom 10.-15. Januar 2019 in der ÖVB-Arena statt.


Gesamtwertung nach Tag 6
































































































Rang Name Teamsponsor Runde Punkte
1 De Ketele Kenny – Reinhardt Theo swb 0 292
2 Burkart Achim – Havik Yoeri X-Tip/Die Spielemacher 1 306
3 Grasmann Christian – Mørkøv Jesper ÖVB 1 237
4 Howard Leigh – Kneisky Morgan Schulenburg 2 315
5 Stroetinga Wim – Ghys Robbe Der Installatör 2 229
6 De Pauw Moreno – Lampater Leif Adler Solar 15 209
7 Graf Andreas – Beyer Maximilian Atlantic Gruppe 19 170
8 Vergaerde Otto – Bommel Henning Bremen Eins 21 170
9 Pieters Roy – Heßlich Nico Hermes Systeme 23 75
10 Liß Lucas – Marguet Tristan Sonne am Haus 29 120
11 Freuler Jan-André – Augenstein Moritz Courtyard by Marriott 32 84
12 Scartezzini Michele – Lamon Francesco Geschmackslabor

Foto: ESN Arne Mill



Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.