SummerSounds 2016

SummerSounds 2016: Hier rockt der Sommer!

Sommer, Sonne, SummerSounds!


Gemeinsam den Sommer feiern! Feiern, grooven, flanieren und genießen: Bei SummerSounds, dem 11. Musik- und Kulturfestival der Bremer Neustadt, geht es am Samstag, den 13. August 2016, in den grünen Neustadtswallanlagen wieder rund. Zum Gute-Laune-Cocktail aus Konzerten, Kulturperlen, Kulinarischem und zahlreichen Mitmachaktionen laden das Neustadt Stadtteilmanagement und der WIR-Neustadt-Bremen e.V. die ganze Familie ein. Bis nach Mitternacht werden dieses Mal die Rhythmen internationaler Bands gute Laune in den Sommer bringen. Begleitet von den Medienpartnern WESER-KURIER und Radio Bremen Vier und unterstützt vom Beirat und Jugendbeirat der Neustadt sowie vielen Partnern. Tanzen, chillen, genießen – umsonst und draußen für die ganze Familie. SPD-Bundestagsabgeordnete Sarah Ryglewski wird die Veranstaltung eröffnen.


Die ultimative Open-Air-Sommerparty in der Bremer Neustadt erfreute sich bereits 2015 wahrer Besucherrekorde: Rund 8.000 Gäste feierten bei strahlendem Sonnenschein bis in die späte Nacht. „Auch in diesem Jahr wird der mitreißende Mix vieler Akteure sicher zahlreiche Menschen auf unseren ‚magischen Hügel’ locken“, verspricht Astrid-Verena Dietze, Organisatorin beim Neustadt Stadtteilmanagement.


Auf der „HÜGELBÜHNE“ heizen internationale Bands Feierfreudigen tüchtig ein. Radio Bremen Vier präsentiert gemeinsam mit dem „Gastfeld – latest Pop“ Bands wie Native People, You Silence I Bird, Kid North und Xockha. Ein facettenreiches Musikprogramm hat Marvin Marckwardt, Konzertveranstalter der Neustädter Kulturkneipe Gastfeld, wieder speziell für SummerSounds mit viel Herzblut und Gespür für aufstrebende Talente zusammengestellt. Aus Manchester, Luxemburg, Paris kommen u. a. die sieben vielversprechenden Live-Bands ganz unterschiedlicher Couleur – von Indierock über Elektro und Britpop bis hin zu Vintage. Die Moderation übernimmt Chrissie Loock von Radio Bremen Vier.


Schon ab 15.00 Uhr geht es beim Kinder- und Jugendaktionstag rund: mit Spiel, Spaß, Klettern und kunterbunten Mitmach-Aktionen unter freiem Himmel. Die Hochschule Bremen präsentiert gemeinsam mit der Krossa Ideenmanufaktur und dem Kinder- und Jugendaktionstag die neue „HSBühne“. Hier heißt es zwischen 15.00 und 21.00 Uhr Bühne frei für lokale Akteure, Tanz und Vielfalt. Groovige Rhythmen zum Abtanzen servieren DJ Majestix, DJ BADRE und Township Rebellion von 21.00 Uhr bis nach Mitternacht. Eine launige Soundkulisse aus energetischer Clubmusik, Gypsy-Sound, Techno, House und Elektro wird von der „HSBühne“ in die laue Sommernacht klingen. Ab 1.00 Uhr geht es für Nachtschwärmer bei der After-SummerSounds-Party im Modernes weiter.


Beim pulsierenden Treiben zwischen Bühnen und Jurtenzelten sorgen kulinarische Köstlichkeiten, gesunde Leckerbissen und coole Drinks lokaler Gastronomien für genussvolle Stunden. Das beliebte Jurtencafé verwöhnt Festivalbesucher im Nomadenflair.


Wir wollen SummerSounds zu einem nachhaltigen Festival entwickeln, barrierearm und für jeden frei zugänglich“, erklärt Veranstalterin Astrid-Verena Dietze das Konzept, das in Zusammenarbeit mit dem Martinsclub Bremen e.V. und „Inklusion muss laut sein“ entwickelt wird. „Aktuell arbeiten wir an Barrierefreiheit, Inklusion und Integration sowie Bio-Catering, Umweltschutz, Müll- und Recycling, An- und Abreise zum Festival.“ Erstmalig stellen der ADFC Bremen, Allgemeiner Deutscher Fahrradclub und der ASV Bremen, Amt für Straßen und Verkehr, mobile Fahrradstellplätze auf. Bremen „bike it!“, ein Projekt der Wirtschaftsförderung Bremen, beteiligt sich am Konzept, stellt die „Bikecitizens App“ für SummerSounds zur Verfügung und kommt mit dem mobilen Fahrradkino in die Neustadtswallanlagen.


Noch ein paar Hinweise zur Anfahrt:



  • Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung, daher empfehlen wir euch den öffentlichen Nahverkehr der BSAG (Linien 1, 8, 26, 27, 101, 102, 120, 121 – Haltestelle „Hochschule Bremen“ / Linien 4 + 6 – Haltestelle „Theater am Leibnizplatz“) zu nutzen.

  • Für die Radfahrer unter euch stehen mobile Fahrradstellplätze vom ADFC und ASV rund um das Gelände an den Straßen Neustadtswall und Neustadtscontrescarpe zur Verfügung.


Das aktuelle Programm findet ihr hier. Weitere Informationen bekommt ihr unter www.summersounds.de und bei Facebook.


Termin


13.08.2016, 15 Uhr


Adresse


Neustadtswallanlagen, 28199 Bremen


Website


www.summersounds.de
www.facebook.com/summersoundsbremen/



Quelle: SummerSounds.de



Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , , , , ,