Wetten, dass..? in Bremen

Weltstars in Bremen: „Wetten, dass..?“ macht’s möglich

Nach nicht einmal einem Jahr Abstinenz war die ZDF-Show „Wetten, dass..?“ gestern erneut in Bremen zu Gast – allerdings ohne Moderationsassistentin Cindy aus Marzahn und ohne „Lanz-Challenge“.


Die erste Sendung nach der Sommerpause glänzte zwar wieder nicht mit Traumquoten (u.a. dank des parallel laufenden Klitschko-Kampfes), aber dafür trumphte Markus Lanz mit seinen illustren Gästen auf: Aus Übersee kamen Harrison Ford, Cher und Sylvester Stallone und nahmen auf der Couch platz, an deutschen Promis gaben sich Helene Fischer, Ruth Maria Kubitschek, Matthias Schweighöfer und Anja Kling die Ehre.


Das musikalische Rahmenprogramm bildeten Schlagerprinzessin Helene Fischer, die ihre neue Single „Fehlerfrei“ aus dem aktuellen Album „Farbenspiel“ vorstellte, Cher mit ihrem neuen Song „I Hope You Find It“ von ihrer neuen CD „Closer To The Truth“, John Newman mit seinem Ohrwurm „Love Me Again“ und das Musical „Rocky“ aus Hamburg.


Natürlich waren auch die Schauspielkollegen nicht ohne Grund gekommen. So machte „Indiana Jones“ Harrison Ford Werbung für seinen neuen Film „Ender’s Game“ (Kinostart: 24.10.2013) und auch Matthias Schweighöfer und „Ruthilein“ Ruth Maria Kubitschek stellten ihr neues Werk „Frau Ella“ (Kinostart: 17.10.2013) vor. Anja Kling pries ihren Film „Einmal Leben bitte“ an, der das Thema Burn-out behandelt und heute Abend um 20:15 Uhr im ZDF laufen wird.


Den Titel des Wettkönigs nahmen Annalena und Reinhard Will aus Grebenhain mit nach Hause. Vater und Tochter hatten zuvor erfolgreich Bierflaschen mit Hilfe einer Straßenwalze geöffnet und dürfen sich nun über 50.000 Euro freuen.


Die Saalwette in Bremen: 100 Bremer Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes sollten sich im „Indiana Jones“-Kostüm in der ÖVB-Arena einfinden. Diese wurde leider verloren, da letztlich gerade mal 35 Teilnehmer den Weg in die Halle gefunden hatten.


Fotos:




Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,