90s Super Show in Bremen

90s Super Show auf der Bürgerweide: Mehr 90er geht nicht!

Es war das Jahrzehnt des Eurodance, des Techno, des Hip-Hop: die Neunziger. Und die feiern derzeit ein Comeback – nicht nur in der Mode. Auch Neunziger-Revival-Partys boomen, ganze Festival-Tourneen widmen sich dieser musikalischen Ära. So auch die 90s Super Show, eines der größten Neunziger-Events Deutschlands. Am vergangenen Samstag machte das Open-Air-Festival die Bremer Bürgerweide zum „place to be“.


Neun Stunden lang erwartete das Publikum ein Musik-Act nach dem anderen. Den Auftakt machten Magic Affair, es folgten Layzee fka Mr. President, Fun Factory und Rednex. Auch nicht fehlen durfte der äußerst sympathische und allseits beliebte Oli P., der neben alten Hits auch Songs aus seinem soeben erschienenen Album „Alles Gute“ zum Besten gab. Weiter ging es mit Jay Frog (Ex-Scooter), Captain Jack, Culture Beat, Dr. Alban und Masterboy. Zum Finale rockten dann 2 Unlimited und das Mütze Katze DJ Team die Bühne. Und auch die Moderatoren des Events dürften den Kindern der Neunziger bekannt sein: Judith Hildebrandt alias T-Seven von Mr. President und Ex-VIVA-Liebling Mola Adebisi sorgten zwischen den Auftritten für ausgelassene Stimmung.


Wer die Zeitreise in die Vergangenheit an diesem Tag nicht nur musikalisch richtig zelebrieren wollte, hatte sich in ein stilechtes Neunziger-Outfit geworfen. Buffalo-Plateauschuhe, bauchfreie Tops, Flanellhemden, Batikshirts, Choker, gekreppte Haare und Scrunchies wohin das Auge reichte. Absolutes Must-have: die typische Tattookette.


Übrigens: Am 15. August 2020 geht die 90s Super Show in Bremen in eine neue Runde! Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Zeitreise in dieses wunderbare Kultjahrzehnt!



Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,