Thriller Live 2019 - Copyright: Sven Damer

THRILLER – LIVE: Eine Hommage an den einzig wahren „King of Pop“

60 Jahre alt wäre der „King of Pop inzwischen. Doch auch rund 10 Jahre nach seinem unerwarteten Tod ist Michael Jackson längst nicht vergessen. So feierten am Mittwochabend mehrere Hundert Zuschauer ihn und seine Hits im Metropol Theater am Richtweg. Der Grund: THRILLER LIVE, die Tribute-Show aus dem Londoner Westend, die derzeit auf Jubiläumstournee ist.


Mit THRILLER LIVE würdigen Executive Director Adrian Grant und sein Ensemble einen der größten Künstler aller Zeiten. Und das gelingt ihnen dank jeder Menge Herzblut, beeindruckenden Tanzchoreografien, stilechten Kostümen und tollen Stimmen auf mitreißende Art und Weise.


Rund 2,5 Stunden lang nimmt der Cast das Publikum mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Auf die Hits der legendären Jackson Five wie „Blame It On The Boogie“, „ABC“ oder „I Want You Back“ folgen Jacksons Solo-Kracher wie „Bad“ oder „Billie Jean“ sowie Songs aus seinem erfolgreichsten Album „Thriller“, welches der Show auch ihren Namen gab. Weiter geht es mit Songs wie „Smooth Criminal“, „Dirty Diana“ und „Man In The Mirror“ aus dem Album „Bad“. Auch neuere Werke wie „They Don’t Care About Us“ und der „Earth Song“ dürfen in dieser Hommage an den „King of Pop“ natürlich nicht fehlen.


Anders als bei anderen Tribute-Shows mimt in THRILLER LIVE nicht nur ein Darsteller den unvergleichlichen „Jacko“, hier sind es sogar sechs – inklusive einer Sängerin. Und auch wenn nicht jeder dieser Darsteller wie Michael Jackson klingt, haben sie alle dennoch gewisse stimmliche oder tänzerische Ähnlichkeiten mit dem Ausnahmekünstler. Und genau das macht die Show so besonders. Jeder einzelne Künstler interpretiert Jacksons Hits auf seine ganz persönliche Art. Die Posen, die Tanzschritte, die Mimik, die Energie – alles dabei erinnert an den „King of Pop“. Selbst der legendäre Moonwalk sitzt perfekt.


Über 30 Songs aus Jacksons mehr als 40-jährigen Karriere sind Teil von THRILLER LIVE. Begleitet werden die Sänger von einer sechsköpfigen Live-Band sowie außergewöhnlichen Tänzern. Verantwortlich für die spektakulären Choreografien sind Gary Lloyd und LaVelle Smith Jr. – letzterer ist der Originalchoreograf des mehrfach ausgezeichneten Videos zu „Dangerous“ und ein Garant für eine einzigartige Performance.


Zum Abschluss hat das Ensemble noch einige Kracher im Gepäck: „Billie Jean“, „Black Or White“ oder auch „Bad“ und „Thriller“. Kein Wunder, dass sich bei solchen musikalischen Highlights kaum ein Besucher auf seinem Platz halten lässt. Vorbei ist es mit der hanseatischen Zurückhaltung, es wird getanzt und mitgesungen. THRILLER LIVE ist halt mitreißend – genau wie es Michael Jackson zu Lebzeiten war und immer noch ist.


Mehr Infos zur Show findet ihr unter www.thriller-live.com.


Thriller Live 2019 - Copyright: Sven Damer


Fotos: Sven Damer



Eingestellt von:


Schlagwörter: , , , , , ,