Endlich war es wieder so weit: nach zwei Jahren Pause hat sich das Warten für die Schlagerfans gelohnt. Seit 2020 war der Termin für „Das große Schlagerfest XXL“ geplant, bei welchem sich nun die deutschen Schlagerstars am 10. Mai 2022 in der Bremer ÖVB Arena präsentieren konnten. Es wurde an nichts gespart, weder an auftretenden Künstlern noch an opulenten Bühnenspektakel und zahlreichen pyrotechnischen Elementen.

Angeheizt von den DDC Breakdancern gab es für die 6000 Schlagerfans kein Halten mehr als der Moderator des Abends, Florian Silbereisen, spektakulär mit einem Motorrad auf die Bühne gefahren kam. Die Schlagerparty begann als Flori das erste Lied anstimmte.

Anschließend gaben sich die Stars drei abwechslungsreiche Stunden das Mikrofon in die Hand:

Ross Antony mit dem Lied „Que Sera Sera“.

Olli P, im Schlauchboot durch die Menge getragen, performte einen Howard Carpendale Song wie nur er ihn singen kann. Natürlich durfte sein Song „Flugzeuge im Bauch“ auch nicht fehlen.

Ramon Roselly mit dem Hit „Eine Nacht mit Roselly“.

Die Jungs vom Brenner, die ordentlich einheizten mit dem Titel“ Der Himmel brennt“.

Der Jungstar Eric Philippi mit dem Gänsehautsong „Schockverliebt“.

Im Bällebad der Extreme der König von Mallorca, Jürgen Drews. Mit 77 Jahren singt er den bekannten Song „Ein Bett im Kornfeld“.

Marianne Rosenberg mit dem Lied „Ich bin wie du“.

1990 hat er dem deutschen Schlager einen Superhit geschenkt. 16 Wochen lang war dieser Song auf Platz eins: „Verdammt ich lieb dich“, gesungen von Matthias Reim.

Thomas Anders mit dem berühmten Lied „Cheri Cheri Lady“.

Zum Abschluss sangen alle Schlagerstars zusammen auf der Bühne den beliebten Song von Udo Jürgens „Griechischer Wein“.