Beatrice Egli

Beatrice Egli beschert ihren Bremer Fans „Glücksgefühle“

Beatrice Egli kann es selbst immer noch gar nicht richtig glauben: Nachdem sie im Mai dieses Jahres im Finale der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ triumphieren konnte, ist sie nun im Rahmen ihrer ersten eigenen Tournee „Glücksgefühle“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Halt machte sie dabei auch in Bremen und lockte am heutigen Abend ein bunt gemischtes Publikum ins Aladin.


Jung und Alt erwartete ein Mix aus eigenen Songs des Albums „Glücksgefühle“ („Mein Herz“, „Jetzt und hier für immer“ u. a.) sowie weiteren deutschen Hits von beispielsweise ihren Vorbildern Helene Fischer („Ich will immer wieder dieses Fieber spür’n“) und Andrea Berg („Die Gefühle haben Schweigepflicht“). Ebenfalls im Gepäck hatten die Schweizerin und ihre Live-Band bekannte Songs von Künstlern wie Christina Stürmer („Nie genug“, „Ich lebe“), Vicky Leandros („Ich liebe das Leben“), Peter Maffay bzw. Karat („Über sieben Brücken musst du geh’n“), Klaus Lage (“Tausendmal berührt“), Ella Endlich („Lieb mich, halt mich, küss mich“) oder auch Rosenstolz („Ich bin ich“). Damit sorgte sie für fast zwei Stunden Schlagerspaß und überzeugte ihre erstaunlich textsicheren Anhänger mit ihrer sympathischen Art, ihrer guten Laune und natürlich ihrer Stimme.




Eingestellt von:


Schlagwörter: , ,